Lohnmosterei 2018-08-10T16:09:55+00:00

Wir verarbeiten Ihr eigenes Obst gerne zu Ihrem eigenen Saft

Obst-Annahme

Während unserer Öffnungszeiten im Herbst können Sie jederzeit Ihr Obst zu uns bringen. Vereinbaren Sie mit uns einen Abholtermin oder lassen Sie sich von uns per email verständigen, sobald Ihr Saft zur Abholung bereit steht. Nach telefonischer Vereinbarung können Sie auch gerne bei der Verarbeitung Ihres Obstes mit dabei sein und Ihren Saft gleich mitnehmen.
Obstsorten, die wir für Sie verarbeiten: Äpfel, Birnen, Quitten, Mispeln (Beerenobst sowie Rhabarber, Rote Beete, Möhren gerne auf Anfrage) “Mehr“

Obst-Ankauf
Gesundes reifes Obst ohne Faulstellen aus Streuobstbeständen bzw. von nicht behandelten Obstbäumen kaufen wir Ihnen auch gerne für einen interessanten Saisonpreis ab. Für Obst, das Sie nach Sorten getrennt anliefern zahlen wir einen höheren Preis. Für Mindestmengen und Sorten setzen Sie sich aber unbedingt vorher mit uns telefonisch in Verbindung !

Obstqualität
In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie ausschließlich sauberes Obst ohne Faulstellen anliefern: jede Verunreinigung kann den Geschmack des Saftes und vor allem auch die Haltbarkeit beeinflussen. Stark verschmutzes oder angefaultes Obst können wir nicht mehr verarbeiten ! “Mehr“

Saftabholung
Für die Saftabholung gelten dieselben Geschäftszeiten wie für die Obstannahme.
Wegen unseres begrenzten Platzes können wir nicht beliebig viel Saft lagern. Deswegen unsere Bitte: holen Sie Ihren Saft möglichst schnell ab ! Bedenken Sie bitte auch, dass die Mosterei ab Mitte November nicht mehr ständig besetzt ist. Ab dann kann nur nach Vereinbarung abgeholt werden.

 

Gebindegrössen

Bag-In-Box
Am preisgünstigsten bekommen Sie Ihren Saft, wenn wir für Sie in 5 Liter Bag-In-Box abfüllen. Sie können aber auch gerne 3L oder 10L Bag-In-Box bekommen.“Mehr“

Flaschenabfüllung
Für eine Abfüllung in Flaschen können Sie bei uns Flaschen kaufen, oder Ihre eigenen Flaschen gereinigt mitbringen. Wir füllen für Sie in 0,75 L und 1 L Weithalsflaschen ab. Für die Abfüllung in Flaschen brauchen wir Ihre Mithilfe. Falls Sie keine Zeit haben können Sie auch eine kleine Abfüllgebühr entrichten.“Mehr“

PREISE Saftherstellung:
Stand: 2018
Die Saft-Herstellung bedeutet für uns deutlich mehr Arbeit, wenn kleine Mengen verarbeitet werden, daher folgende Staffelpreise:

Saftherstellung mit Erhitzung und Abfüllung
unter 100 Kg:                0,80 €/Liter
100-300 Kg:                  0,70 €/Liter
300-1000 Kg:               0,60 €/Liter
über 1000 Kg:               0,45 €/Liter

Saftherstellung ohne Erhitzung und ohne Abfüllung
mengenunabhängig      0,45 €/Liter

Flaschenabfüllung
ohne Ihre Hilfe              0,15 €/Flasche

Weitere Preise
Saftbeutel 3L od. 5L      0,80 €
Saftkarton 3L od. 5L      0,85 €
Saftbeutel 10L               1,10 €
Saftkarton 10L               1,10 €

Für 1Kg Obst können Sie 0,6L Saft aus gemischtem Obst gleich mitnehmen: 0,50 EUR / L


PREISE Obstankauf:
Stand: 2018
Die folgenden Preise gelten nur für sauberes Obst aus unbehandelten Streuobstbeständen (Obst von Straßenbäumen können wir leider nicht annehmen).
Annahme von Äpfeln:                                                € 16,00 für 100 Kg
Annahme sortenreiner Äpfel:                                     € 20,00 für 100 Kg
Annahme von Birnen:                                                € 16,00 für 100 Kg
Annahme von seltenen sortenreinen Birnen:            € 20,00 für 100 Kg
Annahme von Quitten:                                               € 30,00 für 100 Kg

Leider können wir nicht immer jede Menge Obst annehmen, deswegen:
Anlieferung bitte nur nach vorheriger Absprache !
Vor allem bei Birnen ist die Qualität besonders wichtig: nur feste Birnen können verarbeitet werden, weiche Birnen müssen wir leider ablehnen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt bei uns so schonend wie möglich, um das Aroma und die wertvollen Inhaltsstoffe zu schonen. Während des gesamten Ablaufs werden keine Zusatzstoffe verwendet und die Haltbarkeit nur mit der mindestens erforderlichen Temperatur erreicht. Wenn Sie bei uns vorbeikommen, überzeugen Sie sich selbst davon – wir zeigen Ihnen gerne unsere Arbeitsschritte:

1. Apfelwaschanlage

Während die Äpfel in die Apfelwaschanlage rollen, sortieren wir Obst mit Faulstellen aus. In der Waschanlage werden die Äpfel zunächst gereinigt und gespült, bevor sie durch eine Förderschnecke zur Rätzmühle transportiert werden.

2. Rätzmühle

In einer schnell rotierenden Mühle wird das Obst durch Siebe mit verschiedener Maschenweite geschleudert und in kleine Teilstücke zerrissen – es entsteht ein Obstbrei: die Maische. Diese wird mit unserer Siebbandpresse ausgepresst.

3. Presse

Seit 2013 setzen wir eine moderne Siebbandpresse ein, die uns ermöglicht Ihr Kernobst besonders schonend zu verarbeiten und Sie etwas schneller zu bedienen. Für die Verarbeitung von Beeren- und Steinobst haben wir eine Hydropresse für Sie zur Verfügung. Die Verarbeitung von diesem Obst erfordert mehr manuelle Arbeit und ist daher etwas teurer.

4. Filtration

Besonders wichtig für die Qualität eines naturbelassenen Saftes ist sein Trubstoffgehalt. In ihm befinden sich wertvolle Pflanzeninhaltstoffe, die meist in industriellen Säften nicht vorhanden sind. Darum wird der Obstsaft bei uns nicht zentrifugiert, sondern schonend mit einem Edelstahl-Siebfilter verarbeitet.

5. Pasteurisierung

Um den Saft haltbar zu machen, wird er auf 78-80°C erhitzt (pasteurisiert). Für die Pasteurisierung setzen wir einen sehr leistungsfähigen Plattenwärmetauscher ein, der uns ermöglicht, den Saft in sehr kurzer Zeit zu erhitzen, um den Vitamingehalt zu schonen.

6. Abfüllung

Mit unseren unterschiedlichen Abfüllstationen füllen wir Ihnen Ihren Saft gerne entweder sehr preiswert in 3L, 5L oder 10L Bag-In-Box (Saftbeutel). Alternativ bieten wir Ihnen an, in Ihre eigenen gereinigten Flaschen (0,75L oder 1L Weithalsflaschen) abzufüllen.